Blog

«Ich tanke nur noch mit der autoSense App»

Nicolas Noth
10.2.2021
Lesedauer ca.
5
Min.
Diesen Artikel teilen

Inhaltsverzeichnis

Angela Simeone, Teamleiterin der Abteilung Customer Field Service bei Swisscom, beantwortet Fragen zu autoSense.

autoSense: Wie nutzt du autoSense beim Tanken?

Angela Simeone: Seit Beginn benutze ich dafür die App. Mein Handy trage ich so oder so immer und überall mit mir und so ist es einfach, schnell und bequem anzuwenden. Ich tanke nur noch über die App und brauche dadurch meine Karte schon gar nicht mehr. Die Migrolcard ist in der App hinterlegt. Egal wo ich bin, es zeigt mir direkt an, wo die nächste Migrol Tankstelle liegt.

Wie bist du auf autoSense gekommen?

Das kam bei mir durch einen Autowechsel. Beim neuen Fahrzeug hat Fleet Management einen autoSense Adapter eingebaut. Kurz darauf erhielt ich einen Newsletter mit allen Informationen rundum autoSense und das Tanken via die App. Als Teamleiterin probierte ich das natürlich sofort aus und siehe da, nach der ersten Nutzung war ich total begeistert und animierte kurz darauf mein Team, es ebenfalls auszuprobieren. Mittlerweile sind wir alle grosseFans.

Angela Simeone, beim Tanken mit der autoSense App
Angela Simeone, beim Tanken mit der autoSense App

Was begeistert dich daran?

Dass die Nutzung so einfach ist. Es geht zack zack und ist auch noch bequem dazu. Durch die Bedienung auf unserem täglichen Begleiter, dem Handy, ist es immer und überall anwendbar. Ich brauche keine Ortskenntnisse und kann mich zur nächsten Migrol Tankstelle navigieren lassen. Das spart viel Zeit. Ich kann so in der jetzigen Corona-Situation jeglichen Kontakt an den Kassen vermeiden und sicher sowie kontaktlos bezahlen und wegfahren. So schnell geht‘s!

Weshalb würdest du das Tanken mit der App deinen Kollegen weiterempfehlen?

Grundsätzlich empfehle ich es allen weiter, weil das Handy immer dabei ist und zum Tanken nur noch die App verwendet werden muss. Bei mir im Team arbeiten z.B alle mit ihren Smartphones und haben dadurch den Vorteil über „all in one“ zu verfügen.

Blog

Relevante Beiträge

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

5 min read

autoSense feiert den 6. Geburtstag

autoSense feiert den 6. Geburtstag, mit einem Team von 40 Mitarbeiterinnen und über 300 Flottenkunden. Der Fokus liegt dabei auf der Elektromobilität und der effizienten Verwaltung von Elektroflotten.
5 min read

Digitales Flottenmanagement: Ein Muss für Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Die Digitalisierung verändert die Geschäftswelt in rasantem Tempo. In nahezu allen Branchen wird der Einsatz digitaler Technologien nicht nur als Vorteil, sondern als Notwendigkeit angesehen. Ein Bereich, der besonders von dieser Entwicklung profitiert, ist das Flottenmanagement.
5 min read

CO2-Ausstoss geschäftlich bedingter Fahrten abgrenzen

Wie grenzen Unternehmen den CO2-Ausstoss von Geschäftsfahrten und Privatfahrten ihrer Fahrzeugflotte ganz einfach ab?