Blog

Auto MPark setzt ganz auf autoSense

Nicolas Noth
16.3.2021
Lesedauer ca.
5
Min.
Diesen Artikel teilen

Inhaltsverzeichnis

Die Migrol Tankstelle in Ebikon ist gut frequentiert bei unserem Besuch. Rosetta Donatiello empfängt uns herzlich in ihrem Unternehmen, der Garage Auto MPark, zu welcher auch der Betrieb der Tankstelle mit Werkstatt und Waschen gehört. 

«Die autoSense App und das kontaktlose Zahlen damit werden gerade an sämtlichen Migrol Standorten in der Schweiz beworben»,

sagt Rosetta Donatiello und weist auf eines der auffallenden Poster hin. Kunden können so ganz einfach die Tanksäule per App freischalten, tanken und gleich wieder losfahren. Die Quittung wird bequem in der App hinterlegt. Kein Anstehen ist notwendig.

Ihre Tochter, Sharon Donatiello, ist derweil am Betanken von einem der mehreren sportlichen Fiat 500 Abarth aus der Ersatzwagenflotte der Auto MPark. Sharon packt im Familienbetrieb tatkräftig mit an, während sie sich zur Wirtschaftsprüferin ausbildet, und kümmert sich um den Einsatz der Fiat 500 Abarth als Ersatzfahrzeuge, wenn ein Kunde sein Auto in die Garage bringt und auf ein Fahrzeug angewiesen ist.

«Wir setzen in unserem Betrieb auch die Flottenlösung von autoSense ein, fleetPro»

,ergänzt Donatiello. 

«Es erleichtert uns die Einsatzplanung der Fahrzeuge für unsere Kundinnen und Kunden sowie die Kontrolle von Kilometer- und Tankfüllstand. Diese können nun einfach und bequem vom Arbeitsplatz mit demComputer abgefragt werden.»

Im Moment sind fünf Autos damit ausgestattet. Die Flottenmanagement-Lösung ist markenunabhängig und funktioniert in allen Fahrzeugen des Fuhrparks.


«Wir werden jetzt während den nächsten Monaten den Einsatz von autoSense fleetPro mit den fünf Fiats testen und uns danach entscheiden, ob wir weiter ausbauen»,

schliesst Rosetta Donatiello das Gespräch und verabschiedet sich von uns.


Blog

Relevante Beiträge

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

5 min read

autoSense feiert den 6. Geburtstag

autoSense feiert den 6. Geburtstag, mit einem Team von 40 Mitarbeiterinnen und über 300 Flottenkunden. Der Fokus liegt dabei auf der Elektromobilität und der effizienten Verwaltung von Elektroflotten.
5 min read

Digitales Flottenmanagement: Ein Muss für Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Die Digitalisierung verändert die Geschäftswelt in rasantem Tempo. In nahezu allen Branchen wird der Einsatz digitaler Technologien nicht nur als Vorteil, sondern als Notwendigkeit angesehen. Ein Bereich, der besonders von dieser Entwicklung profitiert, ist das Flottenmanagement.
5 min read

CO2-Ausstoss geschäftlich bedingter Fahrten abgrenzen

Wie grenzen Unternehmen den CO2-Ausstoss von Geschäftsfahrten und Privatfahrten ihrer Fahrzeugflotte ganz einfach ab?