Blog

autoSense feiert den 6. Geburtstag

Nicolas Noth
4.6.2024
Lesedauer ca.
5
Min.
Diesen Artikel teilen

Inhaltsverzeichnis

Heute, am 4. Juni 2024, feiert autoSense sein sechsjähriges Bestehen. Das innovative Jungunternehmen wurde im Juni 2018 gegründet, zählt die drei Unternehmen Swisscom, AMAG Group und Zurich Schweiz zu ihren Investoren und hat sich seither zu einem bedeutenden Akteur im Bereich der digitalen Mobilität entwickelt.

Seit seiner Gründung hat autoSense eine beeindruckende Entwicklung durchlaufen. Aus einem kleinen Team von vier Personen ist ein multikulturelles Team von insgesamt 45 Mitarbeiter herangewachsen, darunter 30 in der Schweiz und 15 Entwickler in Schweden. Diese Expansion ist ein klares Zeichen für den Erfolg und die wachsende Bedeutung des Unternehmens im Markt.

Ein zentraler Bestandteil des Erfolgs von autoSense ist das Vertrauen, das das Unternehmen von über 300 Unternehmens- und Flottenkunden geniesst. Diese Kunden profitieren von einer Vielzahl an Dienstleistungen im Bereich digitales Flottenmanagement sowie Elektrifizierung und effizientem Lademanagement von Elektroflotten. Zudem lassen sich immer mehr Auftraggeber von autoSense sogenannte White-Label-Apps entwickeln, ein weiteres Zeichen für die Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit der angebotenen Lösungen.

Nach dem Start, Frühjahr 2019. Beim damaligen Pirates Hub der Swisscom.

Die wichtigsten Meilensteine auf der bisherigen Reise:

  • autoSense hat in den letzten sechs Jahren zahlreiche bedeutende Meilensteine erreicht. Zu den ersten grossen Erfolgen gehörte die Einführung der ersten digitalen Tanklösung der Schweiz im Jahr 2018, die in Zusammenarbeit mit Migrol umgesetzt wurde. Diese Innovation ermöglichte es den Nutzern, direkt über die App die Zapfsäule freizuschalten und zu bezahlen, was den Tankvorgang erheblich erleichtert.
  • Im Jahr 2019 folgte die Einführung der ersten kilometerbasierten Versicherungslösung der Schweiz, entwickelt in Zusammenarbeit mit Simpego (ehemals Dextra). Diese Versicherung ermöglicht es den Autofahrer:innen, nur für die tatsächlich gefahrenen Kilometer zu bezahlen – ein weiterer Schritt in Richtung effizienter und kostensparender Mobilität.
  • Ein weiterer wichtiger Meilenstein war die Anerkennung des digitalen Fahrtenbuchs von autoSense durch die Schweizer Steuerbehörden im Jahr 2019. Diese Anerkennung erleichtert die Spesenabrechnung erheblich und bietet den Nutzern eine konforme und praktische Lösung.
  • Das Jahr 2020 brachte eine Zusammenarbeit mit EasyPark, die es den Nutzer ermöglichte, den Zahlvorgang beim Parken automatisch zu stoppen, sobald das Fahrzeug wegfährt. Dies spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit.
  • Im Jahr 2021 wurden die ersten White-Label-Apps entwickelt, darunter die Migrol Card und die CO2-Kompensation nach effektivem Verbrauch und Laufleistung für B2C-Kunden.
  • Die zweite White-Label-App „Z Volt“ von Zurich Versicherungen wurde 2022 erfolgreich eingeführt.
  • Auch in 2022: Zurich MyWay, die neue innovative Motorfahrzeug-Versicherung der Schweiz, wird gelaunched.
  • Ende 2022 / Anfang 2023 folgt mit der AMAG App die nächste White-Label App mit Telematikdaten für AMAG Retail.
  • Anfang 2023 dann fleetCharge, die modulare e-Charging Lösung für Unternehmen, welche im Verlauf dann auch stark weiterentwickelt und ausgebaut wird.
  • Mit dem E-Vignetten-Abo für Privatkunden sowie Unternehmenskunden folgt die nächste innovative Lösung.
  • Für Helion wird Anfang 2024 Charge:on entwickelt, die White-Label-Lösung für e-Charging von Unternehmen und Privaten.
  • Auch Zurich wird in 2024 mit einer White-Label-App von autoSense an den Start gehen. Im Fokus steht die Mobilität.
  • und es bleibt auch weiterhin spannend...

Ausblick

Der Erfolg von autoSense basiert nicht nur auf technologischen Innovationen, sondern auch auf der Flexibilität und der Bereitschaft, auf Kundenfeedback einzugehen. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produkte und Dienstleistungen, basierend auf den Rückmeldungen der Nutzer, ist ein zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

Die Reise von autoSense ist noch lange nicht zu Ende. Das Unternehmen plant, weiterhin in den Bereichen Elektromobilität und eCharging zu expandieren, das Tank- und Ladenetzwerk auszubauen und weitere White-Label-Apps zu entwickeln. Das übergeordnete Ziel bleibt, die Mobilität effizienter, sicherer und komfortabler zu gestalten.

Das autoSense-Team freut sich auf die kommenden Herausforderungen und die gemeinsame Reise mit seinen Kunden und Partnern.

Blog

Relevante Beiträge

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

5 min read

Sommerliche Autopflege-Tipps für strahlende Fahrtzeiten

Im Sommer ist es wichtig, dein Auto vor intensiver Sonneneinstrahlung zu schützen, indem du es im Schatten parkst und Sonnenschutzblenden verwendest. Regelmässige Reinigung nach Ausflügen und Pflege der Mechanik, wie Klimaanlagenüberprüfung und Reifenpflege, helfen dabei, dein Fahrzeug in Topform zu halten und seine Leistung während der warmen Jahreszeit zu gewährleisten.
5 min read

autoSense feiert den 6. Geburtstag

autoSense feiert den 6. Geburtstag, mit einem Team von 40 Mitarbeiterinnen und über 300 Flottenkunden. Der Fokus liegt dabei auf der Elektromobilität und der effizienten Verwaltung von Elektroflotten.
5 min read

Digitales Flottenmanagement: Ein Muss für Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung und Nachhaltigkeit

Die Digitalisierung verändert die Geschäftswelt in rasantem Tempo. In nahezu allen Branchen wird der Einsatz digitaler Technologien nicht nur als Vorteil, sondern als Notwendigkeit angesehen. Ein Bereich, der besonders von dieser Entwicklung profitiert, ist das Flottenmanagement.