autoSense: Vernetzt. Intelligent. Mobil.
Wir sind autoSense

Unsere Vision

Wir arbeiten kontinuierlich daran, ein offenes Schweizer Ökosystem zu schaffen, welches die Beziehung zwischen Fahrer:in und Fahrzeug komplett neu definiert.

Unsere Mission ist es, die Technologie der ‘Connected Cars’ durchweg zu leben und für unsere User nutzbar zu machen. Mobilität soll effizienter, sicherer und komfortabler gestaltet werden, indem alle Schweizer Autofahrer:innen mit ihrem Auto vernetzt werden, auf Wunsch ihre Daten transparent mit Dritten teilen und so für sich einen direkten Mehrwert und Nutzen erreichen können.

Unsere Roadmap

Die Geschichte von autoSense

Was wir für die Entwicklung von autoSense tun und was wir in Zukunft geplant haben.

2018

Gründung von autoSense

autoSense, gegründet von Jaap Vossen, beginnt seine Reise mit einem Team von 5 Mitarbeitenden, innovative digitale Mobilitätslösungen zu entwickeln. Swisscom unterstützt die Unternehmensgründung als Investorin und sorgt für die Vernetzung der Autos mittels IoT.

2018

AMAG als weiterer Investor

AMAG tritt als Investor bei autoSense ein, übernimmt 50% der Anteile und markiert damit einen wichtigen Schritt in der Automobilbranche. Diese Partnerschaft ebnet den Weg für autoSense, die führende Position im Bereich Fahrzeughandel und digitale Mobilitätslösungen zu festigen.

2018

Einführung der Fuel Card

autoSense revolutioniert das Tankerlebnis mit der Einführung der ersten digitalen Fuel Card, nutzbar an über 300 Tankstellen von Migrol. Kunden können Tankvorgänge direkt über die App steuern und bezahlen, was Komfort und Effizienz steigert.

2019

Zurich als dritter Investor

Zurich Versicherung erwirbt einen Anteil von 33,3% an autoSense und erweitert damit das Spektrum an strategischen Partnern. Diese Investition unterstreicht das Vertrauen in das hohe Potential für innovativen Lösungen mit autoSense im Versicherungsbereich.

2019

Pay-per-Kilometer mit Simpego

In Zusammenarbeit mit Simpego startet autoSense die erste Pay-per-Kilometer Versicherung der Schweiz. Simpego FlexDrive ist die innovative Versicherung für eine flexible und nutzungsbasierte Abrechnung, bei welcher der User nur die effektiv gefahrenen Kilometer bezahlt.

2019

Übernahme von Haysquare AB

Durch die Übernahme des schwedischen Softwareentwicklers Haysquare AB, gemeinsam mit Telia Company, stärkt autoSense sein Ziel, das grösste offene Ökosystem in Europa für vernetzte Autos zu schaffen und die IoT-Landschaft zu prägen.

2019

Anerkanntes Fahrtenbuch

Das Fahrtenbuch von autoSense wird von den Schweizer Steuerbehörden als einziges in der Schweiz offiziell anerkannt und empfohlen. Mit über 1.5 Millionen Fahrten pro Woche bietet es eine verlässliche und einfache Lösung für die Fahrtenbuchführung.

2020

Launch der neuen autoSense App

autoSense startet die neue App, die es auf die Shortlist für die Best of Swiss App 2020 schafft.

2020

EasyPark Service

Die Partnerschaft mit EasyPark erweitert die Funktionalität und bietet Benutzern einen umfassenden Service. Das digitale Parkerlebnis beinhaltet den automatischen Stopp beim Wegfahren, womit Parkgeld eingespart wird.

2020

Garantieverlängerung direkt via App

Mittels speziellem Service in der autoSense App kann für AMAG Fahrzeuge vor Ablauf der Fahrzeuggarantie direkt eine Verlängerung der Garantie bei VWFS (Volkswagen Financial Services) gelöst werden.

2021

Launch der Freemium App

Im Jahr 2021 stellt autoSense die Freemium App vor, die auch ohne Adapter nutzbar ist, und zieht damit über 17’000 Nutzer an. Dieser Schritt demonstriert autoSenses Engagement, Mobilitätslösungen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

2021

Erreichen von 200 Flottenkunden

Ein bedeutender Meilenstein für autoSense im Jahr 2021 ist das Erreichen von über 200 Flottenkunden. Dies unterstreicht das Vertrauen von Geschäftskunden in autoSense als zuverlässigen Partner für digitale Flottenmanagementlösungen.

2021

Einführung des driveScore

autoSense führt 2021 den driveScore ein, ein innovatives Feature, das das Fahrverhalten analysiert und bewertet. Dieses Tool hilft Fahrern, ihr Fahrverhalten zu optimieren und trägt zu sichereren und effizienteren Fahrweisen bei.

2021

Migrolcard: erste White Label App

Mit der Einführung der Migrolcard, der ersten White Label App, erweitert autoSense im Jahr 2021 sein Produktangebot. Diese App ermöglicht eine nahtlose Integration von Mobilitätsdienstleistungen und stärkt die Marktposition von autoSense.

2021

Zertifizierung nach ISO  9’001 & 27’001

autoSense erreicht 2021 die Zertifizierung nach ISO 9’001 sowie 27’001, was das Engagement für ein leistungsfähiges Qualitätsmanagement-System und ein erstklassiges ISMS-System belegt. Die Zertifikate sind ein Beleg für die hohe Qualität und Sicherheit der autoSense Dienstleistungen sowie dem Umgang mit Daten.

2022

Einführung Z Volt

Im Jahr 2022 bringt autoSense für die Zurich Versicherung die Z Volt App auf den Markt, eine White Label App, mit welcher ohne Abonnement- oder Grundgebühren Elektro- und Plug-In Fahrzeuge geladen werden können. Zudem kann an den rund 3'000 Ladestationen der Z Volt Partner von einem attraktiven Einheitspreis profitiert werden.

2022

Launch des Zurich MyWay Service

Zurich MyWay ist die nächste Pay-per-Kilometer Versicherung, die im autoSense Ökosystem aufgeschaltet und lanciert wird. Der User geniesst den Schutz einer klassischen Autoversicherung, zahlt aber neben einer Grundgebühr nur pro gefahrene Kilometer. Via App bleiben der Kilometerstand und die Kosten immer im Blick.

2022

AMAG: zweite White Label App

Die Einführung der AMAG App als White Label Lösung im Jahr 2022 vertieft die Partnerschaft zwischen autoSense und AMAG. Diese App repräsentiert einen weiteren Schritt in der Erweiterung des Angebots von vernetzten Diensten und stärkt die Position von autoSense im digitalen Mobilitätssektor.

2023

fleetCharge Lösung

autoSense präsentiert fleetCharge, eine modulare E-Charging-Lösung, die das Management von Elektrofahrzeugflotten revolutioniert. fleetCharge ist die innovative End-to-End Lösung für die effiziente Flottenverwaltung und das vereinfachte Ladeerlebnis für Elektrofahrzeuge.

2023

Erreichen von 300 Flottenkunden

Ein weiterer Meilenstein für autoSense ist das Erreichen von mittlerweile 300 Flottenkunden. Damit wird das Vertrauen von Geschäftskunden in autoSense als zuverlässigen Partner für digitale Flottenmanagementlösungen erneut unterstrichen.

2024

Ausbau fleetCharge

2024 fokussiert sich autoSense auf den Ausbau von fleetCharge. Das Ziel ist es, die gesamte Kette an Lademöglichkeiten abzudecken. Das heisst; alle öffentlichen Ladepunkte, das Laden zu Hause sowie das Laden im Büro.

Button
Guiding Principles

Unsere Leitprinzipien bei autoSense

Die Grundlage unseres Handelns bei autoSense bilden sechs einzigartige Leitprinzipien. Diese Prinzipien durchdringen unsere Arbeitsweise, unsere Kultur und lenken unsere Mission. Sie sind mehr als nur Worte – sie sind die Essenz dessen, was autoSense ausmacht.

Wir arbeiten schnell und mutig

Wir haben eine iterative und agile Arbeitsweise. Wir treffen schnelle und mutige Entscheid-ungen und lernen aus unseren Fehlern, wenn sie passieren.

Wir sind kreative Umsetzer

Wir sind Schnellstarter oder kluge Mitläufer. Wir lassen uns leiten, sind aber so frei, den Weg selbst zu wählen.

Wir sind Teamplayer

Wir hören einander zu und pflegen eine offene Feedback-Kultur. Wir glauben an die besten Absichten des anderen und gehen gemeinsam als Team voran.

Wir sind produktorientiert

Wir entwickeln unsere Produkte auf der Grundlage des Wissens und der Infrastruktur, die wir haben. Erfolgreiche Produkte bilden das Fundament der Innovation.

Wir vertrauen und investieren in uns

Wir setzen auf Eigenverant-wortung, Motivation und fördern die persönliche Entwicklung. Ein ausgewogenes Verhältnis von Arbeit und Leben ist uns wichtig.

Wir antizipieren die Bedürf-nisse unserer Kunden

Wir hören unseren Kunden  zu, um ihre zukünftigen Bedürfnisse zu verstehen, und bleiben über Innovationen informiert, um Potenziale zu erkennen.

Wer sind wir?

Das autoSense Team

Die Köpfe hinter autoSense: Ein dynamisches, internationales Team im Fokus.

Gabriel Izquierdo
Data Engineer

Gabriel kommt aus dem warmen Spanien und ist unser Data Engineer, der sich um die Gesundheit und Fitness unserer Daten kümmert. Wenn er nicht arbeitet, liebt er zwei Räder auf der Strasse und ein Board im Schnee.

Faton Dauti
Account Manager

Als unser Account Manager liebt es Faton, unsere Kunden zu beraten und zu begleiten. Es macht ihm Spass mit 100% Transparenz sowie den Zukunftsprodukten die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Ist er nicht gerade am Arbeiten, ist er mit seinem Motorrad unterwegs.

Ambra Soriano
Operations Specialist

Ambra ist Teil des Operation Teams und grösstenteils für den B2B Support verantwortlich. Kümmert Sie sich nicht gerade um Kundenanliegen, treibt sie Sport und trainiert mit ihren drei Hunden.

Stefano Ceccotti
Full Stack Developer

Stefano kommt aus Italien und gehört zum Tech Team in der Rolle als Full Stack Developer. Er liebt es strukturierte Software Produkte zu schreiben, besonders für Cloud Systeme. Und er liebt Pasta kochen- Claro!

Dragi Kamov
Full Stack Developer

Dragi ist ein hervorragender Full-Stack-Entwickler mit einem Gespür für Flutter und die Entwicklung mobiler Apps. Als Film- und TV-Show-Enthusiast und F1-Liebhaber bringt er eine Mischung aus technischem Können und Kreativität in das Team ein.

Elena Biaggio
Product Owner

Als PO mit ausgeprägten konzeptionellen, analytischen und kommunikativen Fähigkeiten ist Elena in der Lage, mit funktionsübergreifenden Teams zusammenzuarbeiten, um erfolgreiche Entwicklungsprojekte vom Konzept bis zur Fertigstellung zu realisieren. Neben Analytik und Entwicklung liebt sie das Lesen und gutes Essen.

Filippo Miorin
Full Stack Developer

Erfahrener italienischer Full-Stack-Entwickler, der Fachwissen in den Bereichen Technologie und Automobilindustrie vereint. Leidenschaftlich für mobile Entwicklung und Oldtimer. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen, um Innovationen an der Schnittstelle von Technologie und Automobilsektor voranzutreiben.

Vera Venâncio
Product Owner

Als Product Owner ist Vera verantwortlich für das Verständnis der Bedürfnisse unserer Kunden, um den Entwicklungsprozess effektiver zu gestalten. Nebst dem liebt sie Prosecco, Kochen, Bootcamp und Joggen.

Sachin Mittal
CTO

Unser CTO ist unsere treibende Kraft, wenn es um technische Innovation geht. Auch seine Erfahrung im Business Development ist sehr wertvoll, autoSense voran zu treiben! Er liebt Tesla,indisches Essen und Reisen.

Robin Hedinger
Junior UI/UX Designer

Robin ist User Experience Designer im Produkt Team. Nebst schönem Design mag er Tech, Pflanzen, Tiere und Bücher.

Nicolas Noth
CMO

Nicolas kommt aus der Start Up Szene und Agenturwelt. Er ist als CMO seit Beginn dabei und tut alles, um autoSense voranzutreiben. Und sonst? LFC, Long Runs, Drums!

Markus Vaikjärv
Software Architect

Markus ist unser Softwarearchitekt und verantwortlich für die technischen Entwicklungen innerhalb unserer Plattform. Wenn er nicht arbeitet, verbringt er die meiste Zeit mit Wandern und Reisen um die Welt.

Mustafa Mouzannar
Operations Manager

Mustafa, Operations Manager spezialisiert auf Datenqualität und Fahrzeugtesting, vereint Präzision mit technischer Leidenschaft. Seit 2021 bei autoSense, überzeugt er durch Ausdauer und überdurchschnittliche Leistungen. Seine Hobbys sind Reisen, Autos und Fitness.

Massimo Redigolo
CSO

Massimo ist seit über 30 Jahren im Automotive-Business zu Hause und leitet den Vertrieb bei autoSense. Wenn er nicht gerade Kunden glücklich macht, ist er auf dem Sattel seines Rennrades unterwegs.

Manon Bolli
CPO

Manon ist unser Product Lead und gibt alles, um Kunden mit unserem Produkt glücklich zu machen. Dazu entwickelt sie immer neue Ideen und setzt sie auch um! Diesen Siegerwillen zeigt sie auch beim Springreiten.

John Munasinghe
Billing and Reporting Specialist

John liebt es zahlen zu betrachten und geniesst deren Rätsel. Er hat eine Vorliebe für Autos und eine Leidenschaft für die Tierwelt und die Erhaltung. Als geselliger Mensch geniesst er gute Gespräche.

Jasmin Gyger
Marketing Designer

Als Marketing Designer bringt Jasmin mit Fotografie, Design und Animation Leben in unsere Inhalte. Um ihren Kopf von der Arbeit freizubekommen, geht sie ins Fitnessstudio und trifft Freunde auf einen Drink.

Janosch Ott
Operations Specialist

Janosch liebt Herausforderungen und vielseitige Arbeit. Deshalb ist er im OPS-Team ideal aufgehoben. Wenn er gerade keine Kunden betreut, verbringt er gerne viel Zeit in der Natur.

Jessica Wick
Digital Marketing Specialist

Als Digital Marketing Specialist haucht Jessica dem Marketing Team frischen Wind und eine gehörige Portion Kreativität ein. Wenn sie nicht gerade unsere User begeistert, gibt sie im Fitnessstudio ordentlich Gas!

Jaap Vossen
CEO

Jaap ist unser CEO und sein erstes Wort als Kind war 'Auto'. Naheliegend, dass er aus dem IoT Business zur Gründung von autoSense kam. Er will unseren Umgang mit Mobilität und Autos auf ein neues Level bringen.

Jannis Rauschke
Full Stack Developer

Frisch aus Deutschland unterstützt Jannis das Team als Full Stack Developer. In seiner Freizeit spielt Sport eine grosse Rolle von Bouldern und Radeln über Skifahren und Surfen bis hin zum E-Sport.

Istvan Farkas
Full Stack Developer

Isti ist ein Full-Stack-Developer. Neben seiner Leidenschaft für Softwareentwicklung arbeitet er in seiner Freizeit auch gerne an DIY-Projekten und verbringt Zeit mit seinen Freunden mit Computerspielen.

Greta Kribbe
Head of Internal Operations

Greta hält alle Fäden im gesamten autoSense Team zusammen und ist unser grösstes Organisationstalent. Great, Greater, Greta!

Gaspard Feuvray
Technical Product Owner

Als Technical Product Owner setzt Gaspard gemeinsam mit dem Produktteam Konzepte und Geschäftsprobleme in detaillierte technische Lösungen um. Er bringt auch Erfahrung mit Big Data und Analytics mit.

Dino Karajic
Product Owner Charging

Als PO und Autoliebhaber kombiniert Dino seine IT-Kenntnisse mit seiner Leidenschaft für die Mobilitätsbranche. Da sich diese schnell verändert, ist die Arbeit flexibel, kreativ und alles andere als eintönig.

Edmond Petres
Full Stack Developer

Eddie ist Full Stack Developer. Er bezeichnet sich als Geek, aber einer von der Sorte, mit der man ein Bierchen nehmen würde. Weil er in Dänemark studiert hat liebt er alles, was 2 Räder hat- Velos und Motorräder

Benjamin Richartz
Head of External Operations

Benjamin ist unser Veteran im Support Team und weiss alles. Wirklich! Wenn er nicht auf eure Anliegen eingeht ist er drinnen oder draussen und powert sich aus. Am liebsten mit Handball, Squash oder Wandern.

Andreas Läuppi
Product Manager

Seit über 20 Jahren in der automobilen Welt zu Hause möchte Andreas als Produktmanager die Zukunft dieser spannenden Branche mitgestalten. Er liebt es fremde Länder zu bereisen oder auf dem Snowboard zu stehen.

Möchtest du Teil unseres Team werden?

Melde dich jetzt bei uns und unterstütze uns bei unserer Mission.